Die Domäne Landshut

Sie ist mit Schloss, Park, Ökonomiegebäude, in dem heute die Stiftung Wildstation Landshut einquartiert ist, Orangerie und Nebengebäuden im Wesentlichen in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben und seit 1988 im Besitz der Stiftung Schloss Landshut.

Das Schloss und die herrliche mittelländische Umgebung sind ein ideales Ausflugsziel für Familien, Schulklassen, Naturfreunde und Jagdgesellschaften.

Parkansicht

Das Wappen von Landshut

Der silberne Helm im roten Wappenfeld erklärt den Namen "die Hut" (Schutz) des Landes durch die Versinnbildlichung mit dem Hut als "Schutz-Hut".

Unter diesem Banner rückte das "Fähnli" von Landshut mit 40 Mann in den Jahren 1474 - 1476 in die Burgunderkriege ein!

Mitgliedschaften

Schloss Landshut ist Mitglied von

die Schweizer Schlösser

Verein der Museen im Kanton Bern

Emmentaler Museen